Archiv

Wanderfahrten

Fahrtenprogramm 2022


Bayerisches Kanu-Wanderfahrertreffen
Nachdem die Traditionsveranstaltung zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, kann der Donau-Ruder-Club Neuburg a. d. Donau (DRCN) die Kanu-Fans nun in diesem Jahr vom 15. bis 19. Juni zur 49. Auflage des Wanderfahrertreffens begrüßen. Es steht unter dem Motto: Frei fließende Gewässer, Naturschutz, Hochwasserschutz.
Angeboten werden vor allem verschiedene Paddeltouren auf der Donau.
So steht am ersten Tag (Do) eine Fahrt von Stepperg aus über wenige Meter auf dem Donaunebenfluss Ussel und dann weiter auf der Donau bis Neuburg auf dem Programm. Dabei kann zu Beginn der Fahrt vom Wasser aus der urgeschichtliche Donaudurchbruch (Antoniberg und Stepperg) besichtigt werden. Zugleich kann mit dieser Fahrt und begleitender Schulung der Europäische Paddelpass EPP2 erworben werden.
Am 2. Tag (Fr)
geht es auf der Donau von Neuburg zunächst zur Staustufe Bergheim, wo die Auslass- und Überleitungswerke für die Auwaldflutung besichtigt werden. Anschließend wird nach einem kurzen Spaziergang entlang des Ottheinrich-Baches zum Schloss Grünau das Auenzentrum besucht. Wieder zurück bei den Booten wird nach der Schleusung an der Staustufe Bergheim zur Staustufe Ingolstadt gepaddelt und dort ebenfalls geschleust. Weiter geht es dann nach Ingolstadt, wo eine Besichtigung des Klenzeparks geplant ist.
Der 3. Tag (Sa)
sieht nach einem Transfer nach Donauwörth und einem Frühschoppen beim Donauwörther Kanu Club eine Tour von Donauwörth nach Neuburg mit einer Mittagspause eventuell in Marxheim vor. Nach der Mittagspause erwartet an den Staustufen Bertoldsheim und Bittenbrunn die Paddler jeweils eine Schleusung, bevor dann Neuburg erreicht wird. Am Abend, wenn der traditionelle Festabend stattfindet, gibt es noch eine Lichterfahrt.
Am 4. Tag (So)
wird vom DRCN-Bootshaus die Donau aufwärts bis zum Stauwerk Bittenbrunn gepaddelt. Dort besteht nach dem Ausbooten Gelegenheit zu einem Spaziergang zum „Finkenstein“ mit Besichtigung des Flutpolders inklusive Auslassbauwerk und Renaturierung des Sickergrabens. Per Transfer geht es dann wieder zurück nach Neuburg.
Alternativ können Touren auf der Altmühl von Sollnhofen nach Dollnstein bzw. von Eichstätt bis Gungolding oder Arnsberg unternommen werden. Ebenso ist die Befahrung von Sandrach und Paar von Zuchering nach Vohburg möglich.
Während des Wanderfahrertreffens finden außerdem eine Umwelt- und Gewässerschulung (Freitag) sowie eine Sicherheitsschulung (Samstag) statt.
Weitere Infos hier
Quelle DKV / Marianne Stenglein, Referentin für Presse, 31.05.2022

Wichtiger Hinweis für Wanderfahrer... 


Fahrtenprogramm 2022 Programmänderungen wegen Corona möglich!
Termin
Aktion
Ort
Verantwortlich Gewässer Bemerkungen / Anmeldung
23. - 24.04.
Frühlingeserwachen Radolfzell Thomas Angele Bodensee Tel.: 0152 0139 6880
Meldeschluss 14.04.

Detailierte Ausschreibung
26. - 29.05. Kelten, Römer, Donauschwaben;
Eine Zeitreise von Donauwörth nach Regendburg
Donauwörth Stefan Andreas Schmidt Donau Tel.: 08251 2594
Meldeschluss 16.05.
Detailierte Ausschreibung
15. - 17.07.

Sicherheits- und Erlebniswochenende XII
Insel "Große Birke"
bei Murnau
Stefan Andreas Schmidt Staffelsee Tel.: 08251 2594
sicherheit@kanu-bayern.de
Meldeschluss 18.06.
Ausschreibung und Anmeldung nur unter:
https://www.kanu-bayern.de/Sicherheit/Lehrgaenge/
31.07.
Amperfahrt
Fürstenfeldbruck Maren Walz
Amper

Maren Walz Tel.: 08253 928845

maren.walz@footballdrills.com

Meldeschluss 25.07.

Detaillierte Ausschreibung

23. - 25.09. 2x Lech Rieden am Forggensee Thomas Angele Forggensee, Lech Tel.: 0152 0139 6880
Fahrtenleitung Forggensee
Meldeschluss: 05.09.
Detailiirte Ausschreibubg
30.09. - 09.10.
Rheinperlen IV Philippsburg Stefan Andreas Schmidt  Moder, Rhein u.v.m. Tel.: 08251 2594
wanderwart@bkv-schwaben.de
Meldeschluss 15.09. (Teilnehmerbeschränkung)
Detaillierte Ausschreibung
15. + 16.10. Sicherheit auf Binnenschifffahrtstraßen Regensburg Stefan Andreas Schmidt Donau Tel.: 08251 2594
sicherheit@kanu-bayern.de
Meldeschluss: 20.09.
Ausschreibung und Anmeldung nur unter:
https://www.kanu-bayern.de/Sicherheit/Lehrgaenge/
06.11.
36. Agnes Bernauer Gedächtnisfahrt Vohburg Stefan Andreas Schmidt Donau Paddelstrecke von Vohburg nach Kalheim 28Km.
Detaillierte Ausschreibung folgt!
Anmeldung ab 01.10. nur hier!

Stefan Andreas Schimdt


Bilder und Clips von Bezirksfahrten: (Im Vollbild sind die Clips am schönsten)




Rheinperlen vom 28.09. - 06.10.2019



34. Agnes Bernauer Gedächtnisfahrt 2019
26 Bilder

KC-Lindau Anpaddeln 2018
32 Bilder





Abpaddeln des Bezirks Schwaben im September 2020
Abpaddeln in Coronazeiten. Mit Abstand und bei schönstem Sonnenschein, wenn auch einem geringen Wasserstand paddelten die Kanuten des Bezirks Schwaben im Bayerischen Kanuverband auf der Iller von Vöhringen bis zur Mündung und durch Ulm auf der Donau am dritten Sonntag im September ab. Beim Abpaddeln waren Kanuten aus Aichach, Günzburg und Lindau dabei. Nach anfänglichen Bedenken zeigte sich, dass die Iller auch bei sehr geringen Pegelständen ohne Grundberührung fahrbar ist. Selbst ein steiniger Abfall war für einen Teil der Paddler souverän machbar. Neu war für die meisten das neue Wahrzeichen in Ulm; der Berblinger Turm, gebaut zu Ehren und in Erinnerung des „Schneiders von Ulm“. Auch der ist gut vom Wasser zu bestaunen.

Stefan Andreas Schmidt 24.09.2020

webmaster Impressum Datenschutz Kontaktformular Copyright © by Kanu-Bezirk Schwaben